Erwachsenen­bildung
im Evangelischen Kirchenkreis Hamm
 
Übersicht
Zusammenarbeit mit Eltern gestalten::02

((Kursinhalte))

[[

Fachkräfte und Eltern haben täglich miteinander zu tun: Die Begegnungen sind geprägt von verschiedenen Rollen und unterschiedlichen Erwartungen. Zusammenarbeit braucht Vertrauen, und das will zunächst einmal in vielen kleinen Schritten entwickelt werden. Gespräche sind dafür die Basis. Das gemeinsame Ziel sind gute Entwicklungsbedingungen für die Kinder, da sind sich die Beteiligten meist einig. In der konkreten Ausführung gibt es hier oft verschiedene Vorstellungen, da die einen „ihr Kind“ im Blick haben und die anderen aus der professionellen Rolle agieren.

Die Aufgabe der Fachkräfte ist es, den Eltern respektvoll zu begegnen, ihre eigene Rolle und Position klar und transparent einzunehmen, die Beziehung aufzubauen zu gestalten und wenn nötig freundlich Grenzen zu setzen. Dazu braucht es Wissen und methodische Strategien für die Gesprächsführung.

]]

((Termine))

[[

Termine

Wann: Mi, 06.03.2019 + Do, 07.03.2019, jeweils 9:00 - 16:00 Uhr

Ort: Tagungsstätte Haus Caldenhof

Gebühr: 120.- €

Anmelden: bis 20.02.2019

]]

((Leitung))

[[

Leitung

Gisela Strötges, Diplom-Pädagogin

]]

 

 

 

Kinderyoga::03

((Kursinhalte))

[[

Kinderyoga verbessert auf der körperlichen Ebene die Motorik, die Körperhaltung und die Körperwahrnehmung. Es löst Muskelverspannungen, schult das Gleichgewicht, die Körperkoordination, die Beweglichkeit und die Körperaufrichtung.

Auf der mentalen Ebene fördert es die Entspannung, die Konzentrationsfähigkeit und die Beobachtungsgabe. Der Wechsel von Bewegung und Ruhe in der Yogastunde hilft Stress abzubauen und die Aufmerksamkeit zu schulen. Praktische Übungen führen in die Grundlagen des Kinderyogas ein und zeigen erprobte Möglichkeiten, wie Kinderyoga mit Kindern umgesetzt werden kann.

]]

((Termine))

[[

Termine

Wann: Mittwoch, 27.03.2019, 9:00 - 16:00 Uhr

Ort: Tagungsstätte Haus Caldenhof

Gebühr: 65.- €

Anmelden: bis 13.03.2019

]]

((Leitung))

[[

Leitung

Ulrike Heppner

]]

 

 

Kinderyoga II::04

((Termine))

[[

Termine

Wann: Dienstag, 03.09.2019, 9:00 - 16:00 Uhr

Ort: Tagungsstätte Haus Caldenhof

Gebühr: 65.- €

Anmelden: bis 20.08.2019

]]

((Leitung))

[[

Leitung

Ulrike Heppner

]]

 

 

Neue Spiele und Lieder für Kinder::05

((Kursinhalte))

[[

Im Morgen- und im Abschlusskreis immer die gleichen Spiele und Lieder?
Damit das nicht der Fall ist werden Sie in diesem Workshop zahlreiche praxisnahe Spiele und Lieder zu Themen wie z. B. die Jahreszeiten, Tiere, die Polizei, usw. neu kennenlernen. Für jeden wird etwas dabei sein: ob Begrüßungs-, Abschluss- oder Aufräumlieder, Finger- oder Kreisspiele und Geschichtensäckchen.

]]

((Termine))

[[

Termine

Wann: Donnerstag, 14.03.2019, 14:00 - 16:30 Uhr

Ort: Tagungsstätte Haus Caldenhof

Gebühr: 25.- €

Anmelden: bis 28.02.2019

]]

((Leitung))

[[

Leitung

Andrea Damberg und Nadja Kleinekemper

]]

 

 

Neue christliche Spiele und Lieder::06

((Kursinhalte))

[[

Für Kita und Grundschule
Ihnen fehlen zum Gottesdienst oder zu religiösen Projekten neue peppige Lieder? Wir haben zahlreiche Lieder zum Thema: Reformation, Weihnachten, Ostern, Schöpfung, biblische Geschichten, Tauferinnerung und Segen geschrieben. Lieder und auch ein paar Spiele die zum einem Wissen vermitteln, aber dazu noch Spaß machen. Ob mit Bewegung oder mit Instrumenten, für jeden ist etwas dabei! Wir werden an diesem Nachmittag alles gemeinsam singen und ausprobieren.

]]

((Termine))

[[

Termine

Wann: Donnerstag, 10.10.2019, 14:00 - 16:30 Uhr

Ort: Tagungsstätte Haus Caldenhof

Gebühr: 25.- €

Anmelden: bis 26.09.2019

]]

((Leitung))

[[

Leitung

Andrea Damberg und Nadja Kleinekemper

]]

 

 

Marte Meo – Grundkurs::07

((Kursinhalte))

[[

Marte Meo wurde von der Holländerin Maria Aarts entwickelt. Der Name ist aus dem Lateinischen abgeleitet und bedeutet sinngemäß etwas „aus eigener Kraft“ erreichen (vgl. Aarts 2008, S. 41). Etwas „aus eigener Kraft zu erreichen“ ist Grundidee und zugleich Programm dieser einfachen, konkreten und praktischen Form der Unterstützung von Eltern in Fragen der Erziehung und des Zusammenlebens mit Kindern. Entwickelt wurde das Konzept im Grenzbereich zwischen stationärer Betreuung von Kindern mit
Beeinträchtigungen der sozialen oder psychischen Entwicklung und der ambulanten Hilfe für deren Familien. Die Idee war, Eltern ähnliche Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln, die sich auch die Fachkräfte angeeignet haben, um diese Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern.

Der Anspruch von Marte Meo ist, Eltern oder andere wichtige Bezugspersonen von Kindern zu unterstützen, ihre Fähigkeiten im Umgang mit Kindern zu (re-) aktivieren und auszubauen. Durch die Realisierung förderlicher Interaktionen mit dem Kind sollen die Erwachsenen unterstützt und ermutigt werden, ihre eigenen Möglichkeiten zu nutzen, um die Entwicklung des Kindes anzuregen und zu begleiten.

]]

((Termine))

[[

Termine

Wann: freitags, 25.01., 15.02., 15.03., 05.04., 03.05., 28.06.2019, jeweils 8:30 - 14:00 Uhr

Ort: Tagungsstätte Haus Caldenhof

Gebühr: 600.- €

Anmelden: bis 11.01.2019

]]

((Leitung))

[[

Leitung

Gaby Reitmeyer, Erzieherin, Leiterin einer Tageseinrichtung, Marte Meo-Supervisorin

]]

 

 

Marte Meo – Grundkurs II::08

((Kursinhalte))

[[

Marte Meo wurde von der Holländerin Maria Aarts entwickelt. Der Name ist aus dem Lateinischen abgeleitet und bedeutet sinngemäß etwas „aus eigener Kraft“ erreichen (vgl. Aarts 2008, S. 41). Etwas „aus eigener Kraft zu erreichen“ ist Grundidee und zugleich Programm dieser einfachen, konkreten und praktischen Form der Unterstützung von Eltern in Fragen der Erziehung und des Zusammenlebens mit Kindern. Entwickelt wurde das Konzept im Grenzbereich zwischen stationärer Betreuung von Kindern mit Beeinträchtigungen der sozialen oder psychischen Entwicklung und der ambulanten Hilfe für deren Familien. Die Idee war, Eltern ähnliche Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln, die sich auch die Fachkräfte angeeignet haben, um diese Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern.

Der Anspruch von Marte Meo ist, Eltern oder andere wichtige Bezugspersonen von Kindern zu unterstützen, ihre Fähigkeiten im Umgang mit Kindern zu (re-)aktivieren und auszubauen. Durch die Realisierung förderlicher Interaktionen mit dem Kind sollen die Erwachsenen unterstützt und ermutigt werden, ihre eigenen Möglichkeiten zu nutzen, um die Entwicklung des Kindes anzuregen und zu begleiten.

]]

((Termine))

[[

Termine

Wann: freitags, 18.01., 08.02., 29.03., 12.04., 10.05., 14.06.2019, jeweils 8:30 - 14:00 Uhr

Ort: Tagungsstätte Haus Caldenhof

Gebühr: 600.- €

Anmelden: bis 04.01.2019

]]

((Leitung))

[[

Leitung

Gaby Reitmeyer, Erzieherin, Leiterin einer Tageseinrichtung, Marte Meo-Supervisorin

]]

 

 

Träger
Die Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Hamm ist eine Regionalstelle und damit Teil der anerkannten Weiterbildungseinrichtung Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V..

ImpressumDatenschutzKontaktAGB